Mann liest Nachrichten auf dem Smartphone
istockphoto.com/DaniloAndjus
Kategorie
Technik & Multimedia

Welcher Mann kennt dieses Gefühl denn bitte nicht? Mal eben das Handy entsperren (eigentlich willst Du Deinen Freunden nur Fotos von der Segeltour zeigen), um danach aus Versehen und unmittelbar im WhatsApp-Chat zu landen und festzustellen, dass Freundin einen Wutanfall in Form von ellenlangen Texten bekommt. Einmal im Chatfenster des Verderbens gelandet und es gibt kein Zurück mehr! Wäre es da nicht wünschenswert, eine Funktion zu haben, die genau solche lebensbedrohlichen Situationen vermeidet? Quasi eine „Mein Smartphone gibt mir perfekt vorgeschriebene Texte, die auf meinen individuellen Frauentyp passen“-Funktion? Oder noch besser: eine Übersetzungs-Funktion, welche Dir auf schlichter Männersprache erläutert, was sie denn überhaupt will?

Die „Press to impress“ Duft-Funktion...

...hilft einem oft aus unangenehmen Notsituationen heraus. Du hast ein Date mit einer wunderschönen Frau und kommst vielleicht ein bisschen ins Schwitzen? Klar, man(n) ist ein richtiger Mann und muss nicht unbedingt nach frisch gepflückten Blumen riechen-aber auf Stinker steht halt auch keine Frau. Warum dann nicht einfach Deinen Lieblingsduft im Smartphone per Scrolling auswählen (das Sortiment an exklusiven Parfummarken ist natürlich vorhanden), kurz auf den Press-Button klicken und das Handy kurzerhand zum Parfum umfunktionieren. Ganz nach dem Motto „Entsperren, Klicken, Sprühen“. Dein Date wird begeistert sein.

Die „Anti-Kater“-Funktion

Du hast morgen ein wichtiges Meeting, aber heute Abend steht eine ziemlich gute Party mit Deinen Freunden an. Die Intuition sagt Nein, aber dein Bierdurst sagt Ja. Tja, lange Rede, kurzer Sinn: Du landest also auf der Party, trinkst, feierst und genießt die Nacht. Was am nächsten Tag kommt? Egal, das wird schon irgendwie klappen! Der Verstand rückt in den Hintergrund und die Lust auf Spaß rückt nach vorne. Aus reinem Selbstschutz würde eine „Anti Kater“-App durchaus Sinn machen. Sie könnte uns davor bewahren, dass wir jedes Mal wieder denselben Fehler begehen. Sie erinnert uns am Abend des Geschehens an die anstehenden To Dos und warnt uns auf humorvolle Weise vor einem Total-Ausfall, indem sie uns das Horror-Szenario der nächsten Tage auf erschreckend realistische Weise aufzeigt. Aber was tun, wenn die App nicht ihren Zweck erfüllt hat und Du sturzbetrunken und resigniert auf der Bettkante sitzt? Auch dann ist die App Dein Freund in der Not und gibt Dir Tipps, wie Du den Kater am nächsten Morgen minimal halten kannst.

Fernbeziehung? Kein Problem!

Du liegst abends auf der Couch zu Hause und der Fernseher gibt nichts her. Deine Freunde verbringen den Abend mit ihrer Freundin (ja wirklich!). Wenn Deine Freundin jetzt bloß hier wäre. Schwierig, da sie ca. 450 Kilometer von Dir entfernt lebt. Was ist, wenn man Dir jetzt sagt, dass Du mit der App-Funktion einfach per Click auf die erwünschte Person in den Kontakten klickst und Du sie dank neuer technischer Erfindungen direkt neben Dir auf der Couch vorfindest? Das Smartphone erledigt eigentlich alles von allein, da das proportional und farblich realistische Hologramm Deiner Freundin unmittelbar aus der Smartphone-Kameraöffnung erscheint. Quasi Skype. Nur cooler. Also: App einschalten, Kontakt eingeben und das Handy neben Dich auf der Couch platzieren! So könnt ihr Euch beide sehen und habt das Gefühl, einen ruhigen und gemütlichen Filmabend miteinander zu verbringen. Klar, beamen und anfassen wäre natürlich noch cooler, aber man muss auch ein bisschen auf dem Boden der Tatsachen bleiben, Männer!

Mensch, stellt Ihr euch an!

Die „Frauen Übersetzungs“-Funktion per Handy, die Duft-oder Anti-Katerfunktion und zu guter Letzt die „Zauber mir die Freundin herbei“-Funktion: Alles Dinge, die man(n) sich wünscht. Ob wir uns anstellen? Nein, definitiv nicht. Ob wir diese Funktionen brauchen? Tja, Wunschdenken und unabdingbarer Nutzen fallen in unterschiedliche Kategorien. Eines ist jedoch klar: Mit diesen Smartphone-Funktionen würde der Alltag weitaus entspannter werden und einen positiven Nebeneffekt auf unsere Umgebung haben. Also an alle Ladies und Chefs: Vielleicht werden wir Euch irgendwann mal mit Lieblingsdüften, einer komplett frischen, wie aus dem Ei gepellten Ausstrahlung und zu guter Letzt Beam(er)-Künsten überraschen.

Diskutiere mit!

Grundregeln bei Kommentaren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Netiquette – L’Oréal Men Expert Barber Shop

Hey! Willkommen im Barber Shop, dem neuen Blog von L’ORÉAL MEN EXPERT.

Wie in jedem Blog gilt auch hier: Die Gedanken sind frei – und Deine Kommentare zu unseren Barber Shop Blogartikeln sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deine aktive Beteiligung und einen regen Meinungsaustausch zu unseren Blogartikeln!

Dennoch: Bitte halte Dich an ein paar einfache Regeln, um Dir und allen anderen L’ORÉAL MEN EXPERT Blog Lesern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.

  • Bitte sei beim Kommentieren von Blogartikeln stets tolerant und respektvoll gegenüber den Autoren und anderen Nutzern und behandle jeden so wie Du selbst behandelt werden möchtest. Verzichte auf Provokationen und unnötige Polemik.
  • Bitte kommentiere stets sachbezogen: Beleidigungen, Schmähkritik und herabsetzende Äußerungen über Personen sind nicht gestattet.
  • Verbreite keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, rassistischen und jugendgefährdenden Inhalte.
  • Es ist weiterhin nicht gestattet, in den Kommentaren zu Straftaten aufzurufen oder jene gutzuheißen.
  • Verwende unseren Barber Shop Blog bitte nicht für politische, religiöse, verkaufsfördernde oder andere kommerzielle Zwecke.
  • Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten ist nicht gestattet.
  • Bitte benutze die Kommentar-Funktion nicht für andere als den intendierten Zweck (z.B. als Dating Dienst, Spam).

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns bei Verstößen gegen diese Regeln vorbehalten, Beiträge teilweise oder ganz nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu entfernen.

Bist Du der Ansicht, ein Beitrag verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen, oder wurde Dein Beitrag gelöscht, kannst Du uns direkt kontaktieren. Schicke hierzu einfach eine E-Mail an: blog@menexpert.de

Die L´Oréal Deutschland GmbH übernimmt keine Verantwortung und Haftung für eingestellte Kommentare oder Verlinkungen von Dritten.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen und Kommentieren im Barber Shop!

Dein Barber Shop Team