Wildwasserschwimmen
WoW-Art/Oliver Halder
Kategorie
Sport & Fitness

Wem das Seepferdchen zu lame ist, der kommt mit Sicherheit beim Wildwasserschwimmen auf seine Kosten. Wilde Stromschnellen, kalte Temperaturen, kristallklares Wasser. Wildwasserschwimmen ist sprudelnde Ekstase.

Schlüpper in die Ritze und ab ins Weisswasser

Doch zuvor wird sich noch ordentlich in Schale gepackt. Helm, Neopren, Rettungsweste, Handschuhe und festes Schuhwerk sollten beim Wildwasserschwimmen nicht fehlen. Die Extremsportart birgt neben dem mitreißenden Adrenalinkick immerhin auch ein hohes Verletzungsrisiko. Umhertreibendes Treibholz und Unterwasserfelsen können überall im Wasser lauern und sollten nicht der Grund sein, das Erlebnisbad voreilig wieder verlassen zu müssen. Zu viel Fun bereitet es, sich durch die unberührte Natur treiben oder auch reißen zu lassen.

Wildwasserschwimmen ist Planschen für Fortgeschrittene

Entstanden ist das Wildwasserschwimmen innerhalb der Wasserrettungsorganisation, um als Rettungskraft für Notfälle im Wildwasser in Shape zu sein. Parallel dazu entwickelten sich auch die anderen beiden Extremsportarten: Rafting und Wildwasserpaddeln.

Bodyrafting-Challenge ist in.

Seit 2008 kann man nicht nur um sein Leben schwimmen, sondern auch um die Meisterschaft. Die internationale deutsche Meisterschaft im Wildwasserschwimmen „Bodyrafting-Challenge“ findet bizarrerweise im Inn in Österreich statt und ist einmal jährlich das Highlight in Tirol.

Es geht den Bach runter!

Die Strecke in Alpenkulisse ist ca. 2 Kilometer lang und mit 12°C Wassertemperatur an den tiefsten Stellen bis zu 6 Meter tief. Mitmachen kann jeder ab 14 Jahre, der gesundheitlich fit genug ist und sich rechtzeitig für 55 Euro Anmeldegebühr einen Startplatz gesichert hat.

Nicht vom Beckenrand springen

Auch bei der Meisterschaft im Wildwasserschwimmen gibt’s Regeln. Freies Training am Vortag des Wettkampfes ist für Starter u 18 und Erstteilnehmer Pflicht. Sicherheitseinweisungen und Erklärungen, wie man sich im Wildwasser zu verhalten hat gehören genauso dazu, wie ein kurzes Trainingsstück auf der Meisterschaftsstrecke, um schon mal ins Wettkampffeeling einzutauchen. Am nächsten Tag geht’s dann unterteilt in Altersklassen und Geschlecht baden. Mit Chip getracked, entscheidet die Zeitmessung über den Champ im Wildwasserschwimmen. In den letzten 4 Jahren erkraulte sich Daniel Schwarz den Meisterschaftstitel der Herren. Er legte 2014 in knapp 7,5 Minuten die 2 Kilometer lange Strecke zurück.

Schrumpelige Haut braucht Pflege!

In diesem Jahr startet die deutsche Meisterschaft im Wildwasserschwimmen am 04./05. September. Wer sich im Spätsommer also noch mal so richtig Durchspülen lassen möchte hat noch Chancen sich hier anzumelden.

Damit die Haut nach dem feuchtfröhlichen Trip nicht zu Schrumpeln beginnt, sollte eine effektive, aber unkomplizierte Tagespflege im Gepäck natürlich nicht fehlen.

SplashOn!

Diskutiere mit!

Grundregeln bei Kommentaren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Netiquette – L’Oréal Men Expert Barber Shop

Hey! Willkommen im Barber Shop, dem neuen Blog von L’ORÉAL MEN EXPERT.

Wie in jedem Blog gilt auch hier: Die Gedanken sind frei – und Deine Kommentare zu unseren Barber Shop Blogartikeln sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deine aktive Beteiligung und einen regen Meinungsaustausch zu unseren Blogartikeln!

Dennoch: Bitte halte Dich an ein paar einfache Regeln, um Dir und allen anderen L’ORÉAL MEN EXPERT Blog Lesern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.

  • Bitte sei beim Kommentieren von Blogartikeln stets tolerant und respektvoll gegenüber den Autoren und anderen Nutzern und behandle jeden so wie Du selbst behandelt werden möchtest. Verzichte auf Provokationen und unnötige Polemik.
  • Bitte kommentiere stets sachbezogen: Beleidigungen, Schmähkritik und herabsetzende Äußerungen über Personen sind nicht gestattet.
  • Verbreite keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, rassistischen und jugendgefährdenden Inhalte.
  • Es ist weiterhin nicht gestattet, in den Kommentaren zu Straftaten aufzurufen oder jene gutzuheißen.
  • Verwende unseren Barber Shop Blog bitte nicht für politische, religiöse, verkaufsfördernde oder andere kommerzielle Zwecke.
  • Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten ist nicht gestattet.
  • Bitte benutze die Kommentar-Funktion nicht für andere als den intendierten Zweck (z.B. als Dating Dienst, Spam).

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns bei Verstößen gegen diese Regeln vorbehalten, Beiträge teilweise oder ganz nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu entfernen.

Bist Du der Ansicht, ein Beitrag verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen, oder wurde Dein Beitrag gelöscht, kannst Du uns direkt kontaktieren. Schicke hierzu einfach eine E-Mail an: blog@menexpert.de

Die L´Oréal Deutschland GmbH übernimmt keine Verantwortung und Haftung für eingestellte Kommentare oder Verlinkungen von Dritten.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen und Kommentieren im Barber Shop!

Dein Barber Shop Team