Mann und Frau mit Smartphone
©iStockphoto.com/MrKornFlakes
Kategorie
Fashion & Lifestyle

Spätestens seit der Einführung des blauen Häkchens als Lesebestätigung bei WhatsApp ist Mann in Zugzwang – und zwar möglichst schnell und möglichst ausführlich. Aber nicht zu ausführlich. Und auf jeden Fall ehrlich. Aber nicht rücksichtslos ehrlich.

1000 Smileys versus LG

Frauen lieben es zu kommunizieren. Gerne auch lange und ausführlich. Nicht umsonst können Frauen ihr Handy, zum Ärgernis der Männer, nicht länger als zwei Minuten aus den Augen lassen. In der Zeit könnte schließlich die beste Freundin schwanger werden. Männer hingegen lieben kurze und prägnante Kommunikation. Auf den Punkt muss es sein. WhatsApp dient der Abstimmung von Terminen und der kurzen Besprechung von relevanten Inhalten. Frauen nutzen die 3245 Smileys pro Sekunde, um ihre Gefühle mitzuteilen. Diese schwanken ja in der Regel mal ganz gerne.

Ein WhatsApp-Chat

Sie schreibt und schreibt und schreibt

Frauen schreiben viel. Viel zu viel. Aber kannst Du Dir vorstellen, dass sie noch viel mehr schreiben, wenn sie sich keine Gedanken über den Inhalt machen müssen? Schreiben sie beispielsweise mit ihrer besten Freundin, kennt das weibliche Geschlecht kein Ende und tippt als ginge es um Leben und Tod. Bedarf es aber aus der Sicht der Frau an Abwägung bei dem Verfassen der Antwort, wird erst mal die beste Freundin konsultiert. Nach einem langen Gespräch hat man sich dann auf eine Antwort geeinigt. Diese wird dann noch vier bis neun Mal abgeändert, um sie dann mit zitternden Händen abzuschicken. An alle Männer: so kommt das teils lange andauernde „Sie schreibt“ zustande.

Nur kurz Bescheid geben

Männer nennen ein derartiges Verhalten stark mitteilungsbedürftig. Manche nennen es sogar Kontrollzwang. Frau nennt es „völlig normal“. Schließlich ist es doch nicht zu viel verlangt, dass Mann mal ein kurzes Lebenszeichen von sich gibt. Doch ist es. Wir werden in der Regel nicht alle zwei Sekunden von Autos überfahren, wir gehen auch nicht mit jeder Frau auf der Straße fremd. Wir lieben Euch – auch ohne Kusssmileys.

Ein WhatsApp-Chat

Mach Dich rar und sei ein Star!

In der Datingphase gilt ja in der Regel „Mach Dich rar und sei ein Star!“ Männer tun dies in der Regel naturgemäß. Frauen zwingen sich dazu bzw. scheitern kläglich. Egal wie sehr sie es sich schwören erst übermorgen zu antworten, sie schaffen es einfach nicht. Irgendwie süß. Irgendwie aber auch entzaubernd. Mädels, seht es als persönliche Herausforderung, durchbrecht Eure Zwangsstörung und antwortet erst übermorgen. Ihr werdet sehen, es wirkt Wunder!

Ein WhatsApp-Chat

Das böse blaue Häkchen

Seit Anfang des Jahres erscheint bei WhatsApp ein blaues Häkchen, wenn der Empfänger die Nachricht gelesen hat. Das führte nicht überall zu Jubelschreien. Für viele Männer war das iOS-Update schlimmer als jede Überwachungskamera. Antwortet man auf eine Nachricht nicht, obwohl man sie gesehen hat, ist man entweder ein Soziopat, ein notorischer Fremdgänger oder einfach nicht interessiert an dem anderen. Dass man manchmal etwas Besseres zu tun hat (so leid es uns tut, liebe Frauen), kommt nicht in Frage und darf nicht sein. Genauso verhalten sich Männer aber. Sie antworten, sobald sie Zeit und Lust haben. Frauen hingegen nehmen die erhaltene Nachricht auf, verarbeiten sie, besprechen den Inhalt und die potenzielle Antwort mit der besten Freundin, verändern die anvisierte Antwort noch drei Mal und schicken die Nachricht mit zitternden Händen ab.

Ein WhatsApp-Chat

An alle Frauen dieser Welt: Wenn wir keine Smileys benutzen, hat das nichts damit zu tun, ob wir gut oder schlecht gelaunt sind. Kurze Sätze sind einfach nur praktisch und kein Zeichen von dicker Luft. Wir lieben Euch auch, wenn wir Euch nicht direkt antworten.

Diskutiere mit!

Grundregeln bei Kommentaren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Netiquette – L’Oréal Men Expert Barber Shop

Hey! Willkommen im Barber Shop, dem neuen Blog von L’ORÉAL MEN EXPERT.

Wie in jedem Blog gilt auch hier: Die Gedanken sind frei – und Deine Kommentare zu unseren Barber Shop Blogartikeln sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deine aktive Beteiligung und einen regen Meinungsaustausch zu unseren Blogartikeln!

Dennoch: Bitte halte Dich an ein paar einfache Regeln, um Dir und allen anderen L’ORÉAL MEN EXPERT Blog Lesern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.

  • Bitte sei beim Kommentieren von Blogartikeln stets tolerant und respektvoll gegenüber den Autoren und anderen Nutzern und behandle jeden so wie Du selbst behandelt werden möchtest. Verzichte auf Provokationen und unnötige Polemik.
  • Bitte kommentiere stets sachbezogen: Beleidigungen, Schmähkritik und herabsetzende Äußerungen über Personen sind nicht gestattet.
  • Verbreite keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, rassistischen und jugendgefährdenden Inhalte.
  • Es ist weiterhin nicht gestattet, in den Kommentaren zu Straftaten aufzurufen oder jene gutzuheißen.
  • Verwende unseren Barber Shop Blog bitte nicht für politische, religiöse, verkaufsfördernde oder andere kommerzielle Zwecke.
  • Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten ist nicht gestattet.
  • Bitte benutze die Kommentar-Funktion nicht für andere als den intendierten Zweck (z.B. als Dating Dienst, Spam).

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns bei Verstößen gegen diese Regeln vorbehalten, Beiträge teilweise oder ganz nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu entfernen.

Bist Du der Ansicht, ein Beitrag verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen, oder wurde Dein Beitrag gelöscht, kannst Du uns direkt kontaktieren. Schicke hierzu einfach eine E-Mail an: blog@menexpert.de

Die L´Oréal Deutschland GmbH übernimmt keine Verantwortung und Haftung für eingestellte Kommentare oder Verlinkungen von Dritten.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen und Kommentieren im Barber Shop!

Dein Barber Shop Team