Jedes Jahr die gleiche Herausforderung: Das neue Jahr steht vor der Tür und mit ihm auch neue –oder noch alte Vorsätze aus dem letzten Jahr. Wir haben Tipps, wie Du Deine Vorsätze dieses Mal umsetzen kannst.

Gute Vorsätze: Vom Traum zur Wirklichkeit

Das neue Jahr steht bevor und da drängen sich auch die guten Neujahrsvorsätze auf! Was steht dieses Jahr auf dem Plan? (Wieder einmal) mit dem Rauchen aufhören, in Form kommen, Dich bei den Eltern öfter melden oder mehr reisen? Egal was es ist oder wie lang Du es Dir schon vorgenommen hast, dieses Jahr kann es Wirklichkeit werden. Wir geben Dir Tipps, wie 2017 das beste Deines Lebens werden kann.

Mann schaut an Seil hoch
istockphoto.com/Squaredpixels

  1. Eins nach dem anderen Du willst ins Fitnessstudio, weniger Alkohol trinken und mit dem Rauchen aufhören? Sehr gute Vorsätze, aber vielleicht muss ja nicht alles auf einmal sein. Versuch Deine Vorsätze Stück für Stück umzusetzen, dann wird es nicht so schwer und im besten Falle liegen dann schon Erfolge hinter Dir, die Dich motivieren.

  2. Jeder Vorsatz hat seine Zeit In der ersten Januarwoche sind die Fitnessstudios voll – jeder versucht gleich mit voller Kraft die guten Vorsätze umzusetzen. Warum startest Du nicht einfach zeitversetzt (eine Woche vorher oder nachher reicht schon)? Dein eigenes Timing sorgt dafür, dass Du Dich auf Dich selbst konzentrieren musst.

  3. Dein Ziel muss erreichbar sein In einem Monat 20 Kilo abnehmen ist weder realistisch noch gesund. Statt überambitioniert zu starten, setz Dir langfristige Ziele und arbeite stetig über das Jahr verteilt an deinen Vorsätzen. Klar, wir wollen alles immer sofort, aber bedenke, dass Du Deine Vorsätze realistisch halten solltest, um Frust und somit ein Scheitern zu vermeiden.

Für Deine Vorsätze brauchst Du vor allem mentale Stärke

  1. Sei nicht zu hart mit Dir. Wo wäre die Herausforderung, wenn es wirklich leicht wäre einfach mit dem Rauchen aufzuhören oder Muskeln aufzubauen? Es ist okay, wenn Du mal rückfällig wirst – solange Du Dich wieder aufraffst und Dein Ziel weiterverfolgst.

  2. Vorsätze ankündigen ist ein kleiner Trick, um Sie verbindlicher zu machen: Erzähl Deinem Umfeld davon! So können Dich Deine Freunde unterstützen (indem sie Dir zum Beispiel keine Kippe mehr anbieten) und Du kannst Dich nicht einfach rausreden.

  3. Finde einen „Partner in Crime“. Ein Freund will auch seine Ernährung umstellen oder regelmäßig ins Fitnessstudio? Super! Verbündete helfen beim Durchhalten und Ihr könnt Euch gegenseitig motivieren. Wenn Dein Mitstreiter einknickt ist das allerdings für Dich keine Ausrede – dann heißt es erst recht: Weitermachen!

Zwei Personen klettern im Sonnenschein
istockphoto.com/vernonwiley

Unser Fazit: Neujahrsvorsätze sind meist nicht einfach, aber eines sollte Dir immer klar sein (und es ist kein Klischee, sondern schlicht die Wahrheit): Einer steht immer hinter Dir – und das bist Du selbst. Glaub an Dich und Deine Willenskraft und behalt Dein Ziel im Auge. Mit etwas Ausdauer wirst Du spüren, wie Deine Vorsätze Form annehmen und es Dir immer leichter fallen.

Wir wünschen Dir einen guten Start ins neue Jahr und dass Deine Vorsätze Wirklichkeit werden – Du schaffst das!

Mann nimmt Magnesium in die Hände bevor er ein Gewicht stemmt
istockphoto.com/ilbusca

Diskutiere mit!

Grundregeln bei Kommentaren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Netiquette – L’Oréal Men Expert Barber Shop

Hey! Willkommen im Barber Shop, dem neuen Blog von L’ORÉAL MEN EXPERT.

Wie in jedem Blog gilt auch hier: Die Gedanken sind frei – und Deine Kommentare zu unseren Barber Shop Blogartikeln sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deine aktive Beteiligung und einen regen Meinungsaustausch zu unseren Blogartikeln!

Dennoch: Bitte halte Dich an ein paar einfache Regeln, um Dir und allen anderen L’ORÉAL MEN EXPERT Blog Lesern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.

  • Bitte sei beim Kommentieren von Blogartikeln stets tolerant und respektvoll gegenüber den Autoren und anderen Nutzern und behandle jeden so wie Du selbst behandelt werden möchtest. Verzichte auf Provokationen und unnötige Polemik.
  • Bitte kommentiere stets sachbezogen: Beleidigungen, Schmähkritik und herabsetzende Äußerungen über Personen sind nicht gestattet.
  • Verbreite keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, rassistischen und jugendgefährdenden Inhalte.
  • Es ist weiterhin nicht gestattet, in den Kommentaren zu Straftaten aufzurufen oder jene gutzuheißen.
  • Verwende unseren Barber Shop Blog bitte nicht für politische, religiöse, verkaufsfördernde oder andere kommerzielle Zwecke.
  • Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten ist nicht gestattet.
  • Bitte benutze die Kommentar-Funktion nicht für andere als den intendierten Zweck (z.B. als Dating Dienst, Spam).

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns bei Verstößen gegen diese Regeln vorbehalten, Beiträge teilweise oder ganz nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu entfernen.

Bist Du der Ansicht, ein Beitrag verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen, oder wurde Dein Beitrag gelöscht, kannst Du uns direkt kontaktieren. Schicke hierzu einfach eine E-Mail an: blog@menexpert.de

Die L´Oréal Deutschland GmbH übernimmt keine Verantwortung und Haftung für eingestellte Kommentare oder Verlinkungen von Dritten.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen und Kommentieren im Barber Shop!

Dein Barber Shop Team