Tesla Model 3
Tesla
Kategorie
Auto & Motor

Denkt man an Tesla, schwingt bei den meisten von uns Emotionalität mit. Klar, es geht hier schließlich um eine ziemlich attraktive Elektro-Limousine, die nicht nur vor Nachhaltigkeit strotzt, sondern gleichzeitig preislich der breiten Masse zugänglich gemacht wird. Von einer Reichweite bis zu 350 Kilometern oder einer Beschleunigung von 0 auf 100 in nur 6 Sekunden wollen wir gar nicht erst reden. Ist der Hype um Tesla also begründet? Wir finden schon, wenn man folgende Aspekte näher betrachtet:

1 Idealismus vor Kapitalismus

Was Tesla vor allem auszeichnet, ist sein ungebrochener Idealismus: die Entwicklung eines voll funktionsfähigen Elektro-Autos für die Masse zu konzipieren und trotz immer lauter werdender negativer Stimmen weiter zuverfolgen. Dieser Mut ist irgendwie bewundernswert und lässt die Fangemeinde zu Recht aus dem Boden sprießen wie frische Pilze: Tausende Fans campierten vor den Tesla Gemäuern, um bei der Produktpräsentation des Model 3 live dabei sein zu können. Erstaunlich ist gleichermaßen, dass der milliardenschwere Firmenchef Elon Musk mit Tesla für weltweite Aufmerksamkeit sorgt, obwohl sich seine wirtschaftliche Power bisweilen noch in Grenzen hält.

2 Tesla zwingt traditionelle Autobauer in die Knie

Tesla in der Ladestelle
Tesla

Ob bewusst oder unbewusst: Tesla lässt die traditionellen Autobauer ganz schön schwitzen. Auch ihnen ist klar, dass das Thema Elektromobilität immer mehr an Fahrt gewinnt, auch wenn es in vielerlei Hinsicht noch Startschwierigkeiten gibt. Traditionelle Autobauer müssen sich zwangsläufig ebenfalls in das Thema Weiterentwicklung hineinknien, um in Zukunft ganz vorne mitzumischen und stehen dadurch immens unter Druck. Viele von ihnen haben zwar ebenfalls Elektro-Produkte im Angebot, im Vergleich zu Tesla wirkt dieser Versuch jedoch fast schüchtern – vor allem, wenn man die gesamte Produkt-Palette von Tesla betrachtet, die ausschließlich auf Elektromobilität setzt.

3 Bluffen die anderen nur?

Zwei Tesla
Tesla

Wann genau der Switch zum Elektro-Auto für die Masse kommt, liegt in den Händen der Autohersteller. Einige Experten bemerken, dass die deutschen Hersteller insgeheim in der Entwicklung viel weiter seien, als sie zugeben. Fertige Entwicklungen lägen bereits im Safe bereit. Es drängt sich uns vorsichtig die Frage auf, ob sie Tesla etwa die schmutzige Anfangsarbeit machen lassen, um dann den perfekten Zeitpunkt zu nutzen, sobald der Markt wirklich reif für E-Fahrzeuge ist. Aus anderen Branchen wissen wir, wie schnell eine Bruchlandung nach so einer Wende passieren und einem das Genick brechen kann. Spekulationen hin oder her: Wir bewundern den Mut und Tatendrang Teslas: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

4 Schlauer Schachzug seitens Tesla: Elektro-Mobilität wird emotional aufgeladen

Für alle Beteiligten kann es nur von großem Nutzen sein, dass Elon Musk das Thema Elektromobilität emotional aufgeladen und begehrlich gemacht hat. Wir sind uns sicher: Der ganzen Autobranche wird das helfen. Die enorme Nachfrage spricht für sich: Hunderttausende Kunden haben sich schon in die Warteliste eingetragen und eine Anzahlung von je 1000 Dollar geleistet. Man darf gespannt sein, wie es mit Tesla und dem brisanten Thema weitergeht.

Diskutiere mit!

Grundregeln bei Kommentaren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Netiquette – L’Oréal Men Expert Barber Shop

Hey! Willkommen im Barber Shop, dem neuen Blog von L’ORÉAL MEN EXPERT.

Wie in jedem Blog gilt auch hier: Die Gedanken sind frei – und Deine Kommentare zu unseren Barber Shop Blogartikeln sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deine aktive Beteiligung und einen regen Meinungsaustausch zu unseren Blogartikeln!

Dennoch: Bitte halte Dich an ein paar einfache Regeln, um Dir und allen anderen L’ORÉAL MEN EXPERT Blog Lesern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.

  • Bitte sei beim Kommentieren von Blogartikeln stets tolerant und respektvoll gegenüber den Autoren und anderen Nutzern und behandle jeden so wie Du selbst behandelt werden möchtest. Verzichte auf Provokationen und unnötige Polemik.
  • Bitte kommentiere stets sachbezogen: Beleidigungen, Schmähkritik und herabsetzende Äußerungen über Personen sind nicht gestattet.
  • Verbreite keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, rassistischen und jugendgefährdenden Inhalte.
  • Es ist weiterhin nicht gestattet, in den Kommentaren zu Straftaten aufzurufen oder jene gutzuheißen.
  • Verwende unseren Barber Shop Blog bitte nicht für politische, religiöse, verkaufsfördernde oder andere kommerzielle Zwecke.
  • Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten ist nicht gestattet.
  • Bitte benutze die Kommentar-Funktion nicht für andere als den intendierten Zweck (z.B. als Dating Dienst, Spam).

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns bei Verstößen gegen diese Regeln vorbehalten, Beiträge teilweise oder ganz nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu entfernen.

Bist Du der Ansicht, ein Beitrag verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen, oder wurde Dein Beitrag gelöscht, kannst Du uns direkt kontaktieren. Schicke hierzu einfach eine E-Mail an: blog@menexpert.de

Die L´Oréal Deutschland GmbH übernimmt keine Verantwortung und Haftung für eingestellte Kommentare oder Verlinkungen von Dritten.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen und Kommentieren im Barber Shop!

Dein Barber Shop Team