KFZ-Kennzeichen
istockphoto.com/emptyclouds
Kategorie
Auto & Motor

Wir kennen sie alle. Die Autos mit der Klopapier-Rolle hinten auf der Hutablage, die Autos, die als Sammelalbum für Sylt- und Nürburgring-Sticker missbraucht werden. Ganz wichtig auch die „Chantalle on Tour“-Aufkleber. Was haben diese Autos in 80 Prozent der Fälle gemein? Die KFZ-Kennzeichen.

Bekannte KFZ-Kennzeichen

Die Einwohner aus Flensburg dürften mit dem KFZ-Kennzeichen FL:AU oder FL:OP bestens vertraut sein. Auch wenn man als Autofahrer teils die Vermutung hegen könnte, mancher Autofahrer hätte sein Gehirn aus Sicherheitsgründen zuhause gelassen, gibt es in Hildesheim tatsächlich Menschen, die sich das HI-RN nicht auf die Fahne, aber auf ihr KFZ-Kennzeichen schreiben. Manch anderer drückt mit der Wahl seines KFZ-Kennzeichens auch gerne mal seinen Gemütszustand oder Charakter aus. KFZ-Kennzeichen wie DU-MM, NE-TT oder WI-LD dürfte jeder von uns schon mal gesehen haben. Obwohl man sich auch in diesem Fall fragt, wer sich hier freiwillig für DU-MM entscheidet. Alternativ könnte das Adjektiv auch an den Verfolger gerichtet sein. Eine Art Drohung an den Fahrer hinter einem ist auch das in Weimar bekannte KFZ-Kennzeichen WE-HE. Die Umweltaktivisten unter uns, zumindest die, die im Altenburger Land Zuhause sind, schwingen mithilfe des KFZ-Kennzeichens ABG-AS die Moralkeule. Ob ihnen schon mal aufgefallen ist, dass sie mit 150 g CO2-Emissionen pro Kilometer diejenigen sind, die die Luft verpesten? Na, sei es drum.

Die Geschichte des KFZ-Kennzeichens

Wie wir alle wissen, war früher alles besser. Da war es nicht jedem Fahrzeughalter möglich, sich sein persönliches Wunsch-Kennzeichen zu reservieren. Das erste KFZ-Kennzeichen gab es 1896. Das Ziel: Die Identifikation der Fahrer im Falle von Unfallflucht oder Ähnlichem. KFZ-Kennzeichen wie HOT-EL oder GI-N waren damals undenkbar. Jedes KFZ-Kennzeichen fing mit römischen Ziffern an. Jedes Bundesland bekam eine eigene Ziffer zugeteilt. Der darauffolgende Buchstabe repräsentierte den Verwaltungsbezirk. Hierauf folgte eine fortlaufende Nummerierung. Nach dem zweiten Weltkrieg ging es an die Hintergrundfarbe des Kennzeichens. Jede Besatzungszone legte einen anderen farbigen Hintergrund fest. Erst 1956 wurde ein Nummernschild-System eingeführt. Der Grund: zu viele Fahrzeuge. Erst seit 1994 wird auch das so genannte EU-Kennzeichen angeboten. Die Einführung des Kennzeichens sollte eine Fälschung der Kennzeichen erschweren und einer Erkennung der Buchstaben vereinfachen.

Fazit

Manche KFZ-Kennzeichen bringen einen wirklich zum Schmunzeln. Bei manch anderen kann man nur noch den Kopf schütteln. Aber wie heißt es noch so schön: Jeder Jeck ist anders oder jedem das Seine.

Diskutiere mit!

Grundregeln bei Kommentaren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Netiquette – L’Oréal Men Expert Barber Shop

Hey! Willkommen im Barber Shop, dem neuen Blog von L’ORÉAL MEN EXPERT.

Wie in jedem Blog gilt auch hier: Die Gedanken sind frei – und Deine Kommentare zu unseren Barber Shop Blogartikeln sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Deine aktive Beteiligung und einen regen Meinungsaustausch zu unseren Blogartikeln!

Dennoch: Bitte halte Dich an ein paar einfache Regeln, um Dir und allen anderen L’ORÉAL MEN EXPERT Blog Lesern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.

  • Bitte sei beim Kommentieren von Blogartikeln stets tolerant und respektvoll gegenüber den Autoren und anderen Nutzern und behandle jeden so wie Du selbst behandelt werden möchtest. Verzichte auf Provokationen und unnötige Polemik.
  • Bitte kommentiere stets sachbezogen: Beleidigungen, Schmähkritik und herabsetzende Äußerungen über Personen sind nicht gestattet.
  • Verbreite keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, rassistischen und jugendgefährdenden Inhalte.
  • Es ist weiterhin nicht gestattet, in den Kommentaren zu Straftaten aufzurufen oder jene gutzuheißen.
  • Verwende unseren Barber Shop Blog bitte nicht für politische, religiöse, verkaufsfördernde oder andere kommerzielle Zwecke.
  • Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten ist nicht gestattet.
  • Bitte benutze die Kommentar-Funktion nicht für andere als den intendierten Zweck (z.B. als Dating Dienst, Spam).

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns bei Verstößen gegen diese Regeln vorbehalten, Beiträge teilweise oder ganz nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung jederzeit zu entfernen.

Bist Du der Ansicht, ein Beitrag verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen, oder wurde Dein Beitrag gelöscht, kannst Du uns direkt kontaktieren. Schicke hierzu einfach eine E-Mail an: blog@menexpert.de

Die L´Oréal Deutschland GmbH übernimmt keine Verantwortung und Haftung für eingestellte Kommentare oder Verlinkungen von Dritten.

Und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim Lesen und Kommentieren im Barber Shop!

Dein Barber Shop Team